Zum Inhalt
Im Rahmen unserer Bachelor-Veranstaltung "Technologieorientiertes Unternehmertum" hielten Dr. Thomas Müller und Christopher Leifeld spannende Online-Gastvorträge zu den Themen Entrepreneurship – „Hintergrundwissen zur Gründungs- und Wachstumsphase

Gastvorträge von Dr. Thomas Müller und Christopher Leifeld

Bitte Bildnachweis einfügen

So vermittelte Dr. Thomas Müller den Studierenden lebendige Eindrücke in seine eigene Entrepreneurial Journey in verschiedenen StartUps von der Gründung bis zum Wachstum. Sehr interessant war der Einblick in Effectuation, die effektuale Herangehensweise an das Erkennen von Opportunitäten, und die Differenzierung zum kausalen Ansatz.

Christopher Leifeld gab den Studierenden lebhafte Einblicke in die Entrepreneurial Journey des Unternehmens Thinksurance, für welches er als Gründer und Geschäftsführer agiert. Besonders spannend war die Einführung in das Thema Data Analytics. So lernten die Studierenden, wie durch Data Analytics schnellere Entscheidungen und Gelegenheiten für „unerwartete“ Innovationen ermöglicht werden.

Eine Frage- und Antwortrunde mit guten Fragen aus der Reihe der Studierenden u.a. zu den zentralen Entscheidungskriterien pro oder contra Gründung, zu den Roadblocks einer Gründung und zum Umgang mit Daten schlossen die spannenden Veranstaltungen ab. Vielen Dank an Dr. Thomas Müller und Christopher Leifeld!

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Verbindung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Standorte bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interactive campus map

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)